Eigentumswohnung

Eigentumswohnung mit eigenem Garten – sinnvoll oder unnötige Arbeit?

Der Kauf einer Eigentumswohnung ist natürlich immer eine schöne Sache, zumal man sich in den eigenen vier Wänden kreativ entfalten kann und auch kein Vermieter einem mit einer Mieterhöhung oder sonstigen Auflagen das Leben schwer macht.

Wer sich für den Kauf einer Eigentumswohnung entscheidet, der sollte nicht nur darauf achten, dass er auch wirklich das kauft, was er die nächsten Jahre bzw. Jahrzehnte nutzen will, sondern es muss auch darauf geachtet werden, dass zum einen die Wohnung nicht einer halben Ruine gleicht, in die man Ewigkeiten irgendwelche Gelder stecken wird oder dass Heizkörper, Sanitäranlagen, Fenster usw. nicht solche Mängel aufweisen, dass diese nach einem Jahr direkt erneuert werden müssen, sondern man sollte auch darauf achten, wie viele weitere Eigentümer im Haus wohnen, wie die Beschaffenheit des kompletten Objektes ist und auch den Hausflur genauer betrachten.

All dies können nämlich zusätzliche hohe Kosten verursachen, wenn hier Mängel zu beheben sind. Zwar muss man nicht komplett alleine für diese Schäden aufkommen, da diese durch alle Eigentümer geteilt werden, aber wenn andauernd irgendwelche Reparaturen oder ähnliches anstehen, so geht dies immer aus der eigenen Tasche. Man sollte sich auch darüber im klaren sein, dass evtl. Verschönerungen am Haus durch eine Mehrzahl der Eigentümer abgestimmt werden kann und durchgeführt wird. Egal ob man dafür oder dagegen ist. Aus diesem Grund sind Rücklagen ganz besonders wichtig , die man in Form von Spareinlagen bei Banken oder Sparkassen anlegt.

Wenn der eigentliche Fond, der bei Eigentumswohnungen monatlich von den jeweiligen Eigentümern beglichen wird nicht ausreicht, so sind die Rücklagen das beste Mittel zur schnellen Finanzierung.

Wer sich für eine Dachgeschosswohnung entscheidet, sollte zudem beachten, dass gerade im Sommer hier sehr heiße Temperaturen herrschen können. Hier lohnt sich dann die Anschaffung einer Klimaanlage, die natürlich auch nochmal einiges Geld für Strom in Anspruch nimmt.

Gefragt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.