Hitzeverträgliche Pflanzen

Folgende Frage haben wir am 18.07.2021 erhalten: Ich brauche mal ein paar Tipps, ich habe jetzt endlich einen Vorgarten und würde ihn gerne bepflanzen. Allerdings liegt er auf der Südseite und die Nachbarn um uns herum haben schon fast alle aufgegeben und ihre Vorgärten mit Schotter zugeknallt. Rasen geht überhaupt nicht, ich habe jetzt Lavendel gepflanzt und eine Hortensie gekauft, die eigentlich die pralle Sonne ab kann, allerdings hat sie sofort die Segel gestrichen und ich musste sie wieder rausnehmen. Ich möchte gerne noch Rosen und Hibiskus (Roseneibisch) pflanzen, aber was dann? Es ist nur ein kleiner Vorgarten circa 15 m² und die Mauer darum ist in einem mediteranen Stil. Habt ihr Ideen für Pflanzen, die unter den extremen Bedingungen nicht sofort eingehen? Danke für jede Hilfe.

Pascal antwortete: Fette Henne, Salbei, Lavendel, Ysop, Ziergräser (zb. Federgras), Edeldistel, Sommerflieder, Agastache, Blaursute, Bartblume, Katzenminze, Rosmarin ….. alles Sonnenverträgliche Pflanzen.


Anna antwortete: Bei mir an der Südseite (Sonne von 11 Uhr bis Untergang) habe ich Lavendel, Fette Henne, Catharathus, Portulak und Wildrosen stehen.


Lea antwortete: Flockenblumen, Taubenskabiose, Königskerzen, Lavendel, Wiesensalbei, Muskatellersalbei, Glockenblumen,… Es gibt sooooo viel 😊 Wenn du magst mache ich dir eine Samenmischung fertig. Ich stelle eigene Mischungen her, Insektenfreundlich und für verschiedene Standorte


Sarah antwortete: Meine Favoriten in der Vollen Sonne sind: Wiesenmagerite, Wegwarte, Dost, Johanniskraut, Stockrose, Moschusmalve, Pfirsichblättrige Glockenblume, Bartnelke, Lauch, Iris germanica, Kornrade, Mannstreu, Grassternmire, Wollziest, Thymian, Lavendel (wenn der Boden durchlässig und kalkhaltig ist) Salbei und Wiesenflockenblume


Hannah antwortete: Ja, ich wüde auch im Herbst Stauden und Blumenhartriegel, Japanische Pfingstrosen und ähnliches pflanzen


Michelle antwortete: Ich habe ein paar bodendeckende Fetthennen und Sedum-Arten an heißen sandigen Stellen, die kommen gut damit zurecht und blühen zu verschiedenen Zeiten.


Lukas antwortete: Ich würde gerade jetzt bei der Hitze erstmal nichts neu pflanzen, sondern abwarten bis wieder moderate Temperaturen herrschen. Sonja Härter hat schon viele Pflanzen genannt, die volle Sonne vertragen.
Hab einfach noch ein wenig Geduld, ist halt einfach ein schlechter Zeitpunkt.


Jan antwortete: Kein Wetter zum Pflanzen. Natürlich lassen die Neuen erst alle Blätter hängen, müssen auch erst wurzeln.


Tim antwortete: Diese Pflanzen können Hitze vertragen: Blauraute, Wollziest, Taglilie, Distel, Fetthenne, beetrosen, Gräser. Woanders habe ich noch ein Beet mit Kräutern wie Rosmarin, Salbei, Minze, Bergminze und Lavendel


Finn antwortete: Rosmarin und Tomaten ist immer mein Tipp.

Gefragt von