Palettenmöbel selber gestalten

Palettenmöbel selber bauen

So langsam kommt wieder das herrliche Wetter und viele von uns wünschen sich eigene Palettenmöbel. Deshalb möchten wir euch bei dem Bau mit Tipps und tricks zur Seite stehen.

Palettenmöbel leicht gemacht

Der Trend zum Upcycling und zur Wiederverwendung alltäglicher Haushaltsgegenstände ist noch in vollem Gange und arbeitet sich nun nach draußen in den Garten vor. Palettenmöbel sehen nicht nur gut aus, sie schonen auch die Umwelt und den Geldbeutel. Geben Sie Paletten einen neuen Zweck mit unserer einfachen Anleitung, wie Sie sowohl dekorative als auch funktionale Gartenmöbel kreieren.

Entwerfen Sie ein einzigartiges Möbelstück
Eines der besten Dinge an Palettengartenmöbeln ist, dass Sie Möbel bauen können, die einzigartig aussehen und genau die Größe haben, die Sie benötigen. Sie können sowohl beim Design als auch beim Finish so einfallsreich sein, wie Sie möchten, sodass Sie am Ende ein maßgeschneidertes Möbelstück erhalten.

Einige Ideen für den Einstieg
Es gibt viele Sachen, die Sie aus Paletten erstellen können, aber hier sind einige unserer Lieblingsdesigns als Inspiration:

Vertikales Kräuterregal
Wenn Sie eine Palette an ihrer Längsseite hochkant aufstellen und einige Holzbretter unter den horizontalen Streben anbringen, können Sie ein platzsparendes, senkrechtes Blumenbeet anpflanzen – ein Paradies für Kräuter ist.

Eine Gartenbar
Viele Menschen träumen davon, draußen eine Bar zu haben. Mit nur fünf Paletten können Sie dies verwirklichen: Stellen Sie dazu vier Paletten aufrecht in einem Viereck aneinander, die fünfte obendrauf – fertig! Stellen Sie sicher, dass die Paletten sicher miteinander verbunden sind, um Verletzungen zu vermeiden.

Ein Kuschelsessel
Die Basis für Ihren Sessel bildet eine liegende Palette, zu der Sie dann einfach eine weitere Palette an einer Seite senkrecht als Rückenlehne hinzufügen – das war’s! Ein Sitzpolster für den Außenbereich und ein paar Kissen sorgen für Gemütlichkeit.

Ein Palettengartensofa
Kombinieren Sie einfach zwei Kuschelsessel und Sie haben ein Sofa, das bequem Platz für mindestens vier Personen bietet.

Ein Palettenecksofa
Wenn Sie eine gemütliche Ecke schaffen möchten, in der sich Ihre ganze Familie und Freunde entspannen können, gruppieren Sie drei Kuschelsessel. Sie benötigen eine zusätzliche Palette, um die fehlende Rückwand auszufüllen.

Besonders witzig finden wir auch kleine Hocker, in die kaltes Wasser, Eiswürfel und die Lieblingsgetränke der Freunde gefüllt werden können. Diese großartige Idee findet ihr hier auf Amazon. Eine passende Sitzauflage findet ihr dazu hier (ebenfalls beim online-Shop Amazon.de).

Gefragt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.