Rattanmöbel winterfest machen - 6 Tipps die beachtet werden sollten

Rattanmöbel überwintern – Tipps & Tricks

Es ist wieder soweit, die ersten Sonnenstrahlen lassen unsere Gärten erleuchten und wir bekommen immer mehr Anfragen, wie man Rattanmöbel nach dem Winter saisontauglich aufbereitet. Auch erhalten wir viele Fragen, wo man Rattanmöbel jetzt günstig kaufen kann, so schreibt Viktor zum Beispiel: Hallo zusammen, Wer von euch hat eine Gartenlounge aus Rattan? Wie sind eure Erfahrungen? Muss ich diese im Winter unbedingt rein tragen wegen Frost? Wie ist es mit Pollen, Blütenstaub usw. Wird sie schnell schmutzig? Wie ist es mit Insektennester? Habe gehört dass sich drunter oft Wespen/Bienen gemütlich machen. Sonstige vor und Nachteile? Vielen Dank schon Mal.

Uwe schreibt hingegen: Wir haben unsere jetzt 3 Jahre. 2 davon stand sie im Winter drin, im letzten Jahr draussen. Bislang ist kein Unterschied feststellbar. Sicherlich, je nach Preis und Güte der Verarbeitung, kann sich das über die nächsten Jahre ändern. Wenn sie draussen stand, dann ohne Haube / Verkleidung. Somit konnte auch nicht dauerhaft Feuchtigkeit der Lounge schaden. Pollen lagern sich genauso schnell auf dem Teil ab, wie auf jedem anderen Möbel. Abwischen und gut ist. Allerdings sehen wir, dass sie bereits jetzt verblasst. Was können wir als Sonnenschutz bei Rattanmöbeln verwenden?

Wir freuen uns sehr über diese Fragen, die stellvertretend hier für viele hundert andere genannt werden sollen. Gerne beantworten wir euch die wichtigsten Tipps zu Loungemöbeln aus Rattan.

Wie Uwe bereits beschrieb, können Rattanmöbel problemlos draußen stehen gelassen werden. Rattan ist ein hartnäckiges und robustes Material und geht kaum kaputt. Klar, es franst manchmal an den Ecken etwas aus, aber Regen und Sonne oder andere Wettereinflüssen können dem Material zumindest praktisch und funktionell nichts anhaben. Optisch ist das allerdings ganz anders. Viele, vor allem günstige Möbel verblassen bereits nach zwei oder drei Saisons. Dagegen hilft nur eine gute Behandlung der Möbel, Pflege und Vorsorge. Solltet ihr zum Beispiel für mehrere Tage in den Urlaub fahren, empfiehlt sich nicht nur als Diebstahlschutz, sondern auch als Vorsorge gegen Verblassen, die Möbel zu bedecken oder unterzustellen. Die Kissen können separat in Aufbewahrungsboxen verstaut werden und sind so vor Sonne und Regen geschützt. Wir empfehlen diese Aufbewahrungsboxen.

Normalerweise müssen Rattanmöbel nicht imprägniert werden. Wer allerdings lange schöne Outdoor-Möbel haben möchte, sollte einmalig nach der Anschaffung und eventuell vor jeder Saison die Loungemöbel imprägnieren. Das geht mit gängigen Imprägniersprays, wobei dabei beachtet werden sollte, dass diese ökologisch hergestellt und gesundheitlich unbedenklich sind. Wir empfehlen dafür dieses Imprägnierspray. Dabei sind wir auch schon bei der nächsten Frage, nämlich wie es mit Insekten aussieht. Insekten lieben die dunklen Ecken der Rattanmöbel und sind gerne auf der Unterseite oder innen versteckt. Dies ist aber in der Regel gar nicht schlimm und Menchen bekommen davon nichts mit. Insekten suchen gerne Unterschlupf in den Möbel, bekrabbeln in der Regel aber uns Menschen nicht, da sie am Tage auch in ihrem Versteck bleiben. Durch das Imprägnieren haben Rattanmöbel auch einen Geruch, den Insekten nicht mögen. Zusätzlich empfehlen wir ein Insektenspray auf Zitronengrasbasis. Das macht für Menschen einen angenehmen Geruch, Insekten hingegen mögen das aber nicht und halten sich fern. Dieses Spray hat sich für uns bisher bewährt. Bitte benutzt keine Killersprays, die die Natur belasten und Tiere töten. Insekten sind nützliche Tierchen und sollten lediglich vertrieben werden.

Das Reinigen von Rattanmöbeln geht schnell und einfach. Hierfür genügt ein nasser Lappen und ein Tropfen Spülmittel. So lassen sich Flecken, Pollen und andere Unschönheiten rasch entfernen. Bitte lasst aber keine Wasserpfützen auf den Möbeln stehen. Auch nach Starkregen sollten Wasserpfützen rasch entfernt werden. Auch hierfür eignet sich einfach ein Lappen oder ein Schwamm. Generell können wir auch feststellen, dass besonders ganz billige Rattanmöbel oft nach einer Saison trotz intensiver Pflege schon verblassen. Hier würden wir empfehlen, lieber einmal etwas mehr zu investieren und dann jahrelangen Spaß an den neuen Loungemöbeln zu haben. Mit diesem Set haben wir bisher gute Erfahrungen.

Rattanlounge pflegen

Rattanlounge pflegen

Gefragt von

10 Kommentare

  • Petra sagt:

    Haben wir schon über 10 Jahre – auf den Teak-Tisch haben wir zusätzlich ’ne Glasplatte gemacht, somit hat man keine Rillen, eine schöne glatte, leicht zu reinigende Fläche. Die 6 Stühle/Sessel haben Armlehnen aus Teak…dann hat man nicht immer so’n ‚Muster‘ auf’m Arm. Ganz wichtig finde ich einen richtigen (hohen) Tisch, an dem man Essen, Spielen kann. Die Lounge-Garnituren mit niedrigen Tischen sind zwar schön, aber unzweckmäßig.

  • Seb sagt:

    Wir haben die Lounge im Winter, abgedeckt draußen stehen. Pollen etc ist kein Problem.
    Ich würde dir aber empfehlen, ein Loungeset zu nehmen, wo das Grundgerüst aus Metall ist und nicht aus Kunststoff. Wir haben unseres jetzt über 6 Jahre und es sieht noch aus wie neu.

  • Carola sagt:

    Ich habe meine bereits seit 3 Jahren immer draußen, bei Wind und Wetter. Sieht aus wie neu. Im Frühjahr wird sie mit dem Gartenschlauch abgespritzt und fertig!

  • Martina sagt:

    In dieser Flechtstruktur sammelt sich sehr viel Staub und Dreck. Ohne Bürste oder viel Wasserdruck kriegste das nicht mehr sauber.
    Auf jeden Fall müssen die Möbel z.b. mit Plastikhauben geschützt werden. Vor Regen, Dreck, Tieren, etc.
    Also immer bei Nichtbenutzung abdecken. Dann schauts länger schön aus.
    Was die Haltbarkeit bei UV Einstrahlung betrifft… nun, das erkennt man leider erst nach einiger Zeit- aber auch hier merkt man wohl den Preis. Bei guten Möbeln kannst schnell arm werden 😅

  • Timo sagt:

    Nimm doch Europalettenmöbel.. sind billig, dermaßen mit Insektiziden und Holzschutzmitteln vollgepumpt dass sie jahrelang im Garten stehen können 🤣 , machen dank kräftiger Ausdünstungen stets gute Laune und sehen genau so affig nach „jedermanns Garten“ aus. 😝

  • renate sagt:

    Wir haben diese Möbel seit 12 Jahren draußen stehen, ohne Abdeckung, bei Wind und Wetter. Sie sind immer noch schön.

  • Nina sagt:

    Unsere Rattan Loungemöbel steht jetzt das dritte Jahr draußen und sieht super aus. Im Winter lagern wir sie allerdings ein. Abdecken draußen tun wir sie aber nicht.

  • Martina sagt:

    Wir haben neulich nach Gartenmöbeln gesucht und auch so große eindrucksvolle Sitzgarnituren gesehen. Aber sündhaft teuer. Und weil wir nicht den Platz haben, sie im Winter in einem Raum unterstellen zu können, haben wir uns für Klappmöbel aus Holz entschieden.

  • Corinna sagt:

    Wir haben eine Rattan-Cube. Steht seit 2015 draußen, volle Sonnenseite. Wir haben noch nie abgekärchert.

  • Sebastian sagt:

    Rattanmöbel sind zwar für draußen konzipiert, dennoch sollte man darauf achten, dass diese Möbel sachgemäß überwintert werden sollten.
    Mit besten Grüßen,
    Sebastian

Schreibe einen Kommentar zu Sebastian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.